Der World Snowboard Weltcup ein GREEN EVENT

Fairplay für die Umwelt

Green Events sind Veranstaltungen, bei denen Nachhaltigkeitskriterien in der Planung und Umsetzung wesentlich sind. Dabei spielen regionale Wertschöpfung, umweltfreundliche Mobilität, Abfallmanagement, regionale und saisonale Lebensmittel, und nicht zuletzt soziale Verantwortung eine wichtige Rolle.

Ein Green Event trägt dazu bei, dass die öffentliche und mediale Aufmerksamkeit auf Nachhaltigkeitsaspekte gelenkt wird.

Die Organisatoren des FIS Snowboard Weltcups haben es sich zum Ziel gesetzt, diese Kriterien zu berücksichtigen und wurden deshalb von der Südtiroler Landesumweltagentur mit der Zertifizierung „Going Green Event“ ausgezeichnet.

Die wichtigsten Maßnahmen sind:

  • Printprodukte werden zur Gänze auf FSC-Papier gedruckt
  • Sorgsames Abfallmanagement: Vermeidung und getrennte Sammlung der Abfälle
  • Die Besucher werden ermutigt, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.
  • Getränke in Pfandflaschen werden bevorzugt
  • Die teilnehmenden Teams werden über das Green Event informiert und aufgefordert, möglichst ihren Beitrag zu leisten (z.B. Kompensation von CO2-Emissionen usw.)
  • Es wird mindestens ein vegetarisches Gericht angeboten

Bitte helfen Sie uns, die Veranstaltung so umweltfreundlich wie möglich zu gestalten, indem auch Sie einen Beitrag leisten und mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen!

Verbesserungsvorschläge und Rückmeldungen zur Green-Event-Organisation sind stets willkommen. Bitte kontaktieren Sie uns!

Helfen Sie uns, unsere Veranstaltung so umweltfreundlich wie möglich zu organisieren. Entscheiden Sie sich für eine umweltfreundliche Anreise!