Snowboarden in Carezza

Bretthupferl und Flitzpiste

Race-Board, Carving-Board, Freeride- oder Freestyle-Board festgeschnallt – auf geht’s! Und zwar dorthin, wo alljährlich im Dezember der Snowboard Weltcup stattfindet: Auf die 41 Kilometer Carezza-Pisten – insbesondere auf die Pra-di-Tori-Piste am Karerpass! Dort über den Schnee brettern, wo’s auch die weltbesten Boardstars tun. Breite Pisten, packende Brettlevents und so mancher Jump-Hügel machen Carezza zum coolsten Schneesurf-Ort

Snowboarder Jump Pra di Tori Rosengarten

Der Snowpark und seine Lines

Wer alle Pisten schon einmal er-fahren hat – oder einfach nur freestylen mag –, für den geht’s auf zum Snowpark! Hier warten Kicker und Boxen auf alle Übenden, Schon-halbwegs-gut-Könner und auf Profis! Außerdem gibt’s ein besonderes Highlight obendrauf! Aber dazu hier mehr.

Skischool Carezza Sknowboardlehrer mit Kind

Für Beginner

Wer sich erstmal ein Bild vom Brettlsport machen möchte, kann bei den spezialisierten Snowboardlehrern der Skischule Carezza die Grundkenntnisse lernen! Für nicht-ausgerüstete Pisten- und Parkstürmer gibt’s indes in den Skiverleihen Snowboards – zum Ausborgen und Losboarden!

FIS Snowboard Worldcup in Carezza